19 lächerlich einfache Heimreparatur-Tricks

Es gibt Momente, da scheint die Liste der Dinge, die rund um das Haus repariert werden müssen, einfach nur endlos lang zu sein. Es gibt Glühbirnen zu wechseln, Löcher in den Wänden zu flicken, Duschköpfe zu schrubben und so weiter und so fort. Meist scheitert es aber an der Tatsache, dass du gar nicht weißt, wie du das Problem angehen sollst oder das richtige Werkzeug gar nicht hast. Wenn du aber ein paar clevere Tricks kennst, kannst du deine Aufgabenliste so richtig schnell und vor allem gut abarbeiten.

Kochspray gegen quietschende Türen oder Schränke

pinimg

Wenn du keine Dose WD-40 Spray zur Hand hast, brauchen du dich nicht weiter ärgern. Denn Kochspray wirkt bei solchen quietschenden Türen oder Schränken auch wahre Wunder. Sprühe davon nur ein wenig auf die Scharniere und Sie sollten im Handumdrehen nicht mehr quietschen.

Ein Leck in der Toilette mit Brausepulver entdecken

pinimg

Wenn du dir nicht sicher bist, ob du eine undichte Toilette hast, dann benutze doch einfach ein kleines Päckchen buntes Brausepulver, um das herauszufinden. Nachdem du den Deckel des Toilettentanks entfernt hast, schüttest du den Inhalt einer Packung Brausepulver ein. Warte ungefähr 30 Minuten und wenn sich das Innere deiner Toilettenschüssel in der gleichen Farbe wie das Brausepulver färbt, dann weißt du, dass du ein Leck hast. Die Toilette sollte aber nicht gespült werden, während du auf die Wirkung des Brausepulvers wartest.