Wie Du 15 beeindruckende Kunstwerke aus Beton kinderleicht selbst herstellst. So gelingt es Dir

Wie könnte man die kalte Jahreszeit besser nutzen, als die eigenen Lieblingsorte neu zu gestalten. Beton ist so flexibel einsetzbar, dass Du Deine Wohnung neu ausstatten oder den Außenbereich schmücken kannst. Dieser Artikel zeigt Dir 15 verblüffende Gestaltungsmöglichkeiten. Was musst Du wissen, bevor Du beginnst? Vor dem Betongießen muss bestimmt werden, wie viel Zement Ihr für Euer Meisterstück braucht. Die richtige Menge könnt ihr ganz einfach ermitteln. Befüllt Eure Form mit Wasser und mischt diese Menge im angegebenen Mischungsverhältnis auf der Packungsbeilage des Zements. Mischt die Masse sorgfältig, sodass alles gut durchfeuchtet ist.

Kerzenhalter mit Fruchtzwergenbecher

pinterest

Diese wunderschönen Kerzenständer kannst Du aus Fruchtzwergenbecher und Blitzzement zaubern. 
Dafür stellst Du die Kerze in die Mitte des Bechers und gießt den Beton bis zum oberen Rand. Nach dem Trocknen kannst Du ihn individuell gestalten, z. B. mit Sternen.

Tipp: Reinige den Becher gut, bevor Du ihn mit dem Zement befüllst.

Die kleine Schale aus Beton

pinterest

Um diese kleine Schale herzustellen, benötigst Du Blitzzement und 2 Pappschalen. Überlege Dir, wie dick Deine Schale werden soll, und schütte dann die entsprechende Menge Zement in die erste Schale. Mit der 2. Pappschale deckst Du den Beton bis zum Austrocknen ab. Entferne nun den Deckel und bewundere Dein Betonkunstwerk.